Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert

Aktuelles

Top-Ärzte der Region: Die besten Orthopäden - Reviermanager 10/2010Dr. Alexander Rosenthal in der Serie
„Top-Ärzte der Region: Die besten Orthopäden“ - Reviermanager 10/2010

Das monatlich erscheinende regionale Wirtschaftsmagazin „Reviermanager“ informiert in einer Serie über die Top-Mediziner unterschiedlicher Spezialgebiete im Ruhrgebiet. In der Folge „Top-Ärzte der Region: Die besten Orthopäden“ wurde über Knie-Spezialist Dr. Alexander Rosenthal berichtet.

Dr. Alexander Rosenthal, Ärztlicher Direktor und ltd. Arzt arthroskopische Chirurgie Viktoria Klinik Bochum

Dr. Alexander Rosenthal, Ärztlicher Direktor und ltd. Arzt arthroskopische Chirurgie Viktoria Klinik BochumDie besonderen Schwerpunkte der privaten Fachklinik sind neben der Wirbelsäulentherapie die arthroskopische Chirurgie (Dr. A. Rosenthal; Kniespezialist; FOCUS-Ärzteliste 2010) und die Gelenk-Endoprothetik (PD. Dr. M. Wiese). Neben der konservativen Behandlung aller Gelenkserkrankungen steht im Vordergrund die operative Versorgung degenerativer, frisch verletzter sowie komplex traumatisierter Gelenke. Hierbei nimmt die Behandlung komplexer Verletzungen des Kniegelenkes einen großen Raum ein. Unter der Leitung von Knie-Spezialist Dr. Alexander Rosenthal werden vornehmlich arthroskopische Kreuzbandersatzoperationen, Meniskusoperationen und arthroplastische Knorpeleingriffe am Kniegelenk durchgeführt. Zum Leistungsspektrum der Klinik gehört auch die Behandlung sämtlicher Gelenk- und Sportverletzungen wie arthroskopische und offene Dekompressionsund Rekonstruktionsverfahren der Schulter-, Ellenbogen- Hand- und Sprunggelenke, Arthrolysen bei Fibroarthrosen, Synovektomien (Abtragung der Gelenkinnenhaut) bei rheumatischen Erkrankungen, Hüftendoprothetik, Knieendoprothetik, Teilgelenkersatz, korrigierende Fußchirurgie und Umstellungsosteotomien. Jährlich werden rund 2.000 Patienten in der Privatklinik mit Hotelatmosphäre behandelt, 16 Betten stehen zur Verfügung.