Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert

Aktuelles

Dr. med. Rosenthal unter den Top-Ärzten von Bochum

Dr. med. Alexander Rosenthal ist auf jameda in 8 Fachgebieten unter den Top-Ärzten von Bochum gelistet.

Dr. med. Alexander Rosenthal
Orthopäden
in Bochum auf jameda

Dr. Rosenthal als Top-Mediziner in FOCUS Gesundheit Juli/August 2017Erneute Auszeichnung als Top-Mediziner

Dr. med. Alexander Rosenthal ist in der aktuellen Ausgabe des FOCUS Gesundheit Juli/August 2017 erneut in einer Ärzteliste des FOCUS Gesundheit vertreten.

In der aktuellen Ausgabe mit dem Titel-Thema "Deutschlands TOP-Ärzte" ist Dr. Rosenthal als Top-Spezialist "Kniechirurgie" gelistet.

Dr. med. A. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2017
Dr. med. A. Rosenthal


Wir suchen ab sofort Verstärkung für unser Praxisteam!

2 Medizinische Fachangestellte (m/w)
VZ (38,5 Std.) mit/ohne Röntgen-Schein

1 Medizinische Schreibkraft (m/w) (VZ)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal und Dr. med. B. Schubert
Viktoriastr. 66-70 | 44787 Bochum
Tel: 0234 – 79 21 03 80
E-Mail: info@dr-rosenthal.de


Praxisklinik Dr. Alexander Rosenthal und Dr. Burkhard Schubert / Viktoria Klinik Bochum übernimmt die medizinische Betreuung des FC Schalke 04 und stellt mit Dr. Patrick Ingelfinger und Dr. Noel Stais seit 01.10.2016 die neuen Mannschaftsärzte der Königsblauen.

Die Königsblauen stellen sich bei der gesundheitlichen Betreuung ihrer Fußballprofis neu auf. Der Verein setzt für die medizinische Versorgung künftig auf ein noch breiteres Netz von Spezialisten. Seit dem 1. September 2016 kooperieren die Knappen mit der Orthopädischen Praxisklinik Dr. Rosenthal / VIKTORIA KLINIK BOCHUM, die auf Diagnostik und Therapie bei Sportverletzungen spezialisiert ist und bereits über 25-jährige Erfahrung in diesem Bereich verfügt.

Dr. Patrick Ingelfinger und Dr. Noel Stais aus dem Team der Praxisklinik werden als Mannschaftsärzte neben den Reha- und Athletiktrainern sowie Physiotherapeuten die umfassende Betreuung der Lizenzspieler vor Ort gewährleisten. Beide haben sich spezialisiert auf die Behandlung von Sport- und Kniegelenksverletzungen. Seit Jahren sind sie verantwortlich für die sportärztliche Betreuung von Mannschaften der Bundesliga und des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Zum neuen Konzept gehört ebenso die bereits bestehende Zusammenarbeit mit dem Reha-Zentrum medicos.AufSchalke.

„Mit der Praxis von Dr. Rosenthal und der Viktoria Klinik haben wir Partner gewinnen können, die uns in medizinischer Hinsicht eine weitere Optimierung für die Lizenzabteilung ermöglichen“, erklärt Schalkes Sportvorstand Christian Heidel. „Sie stellen uns die Mannschaftsärzte, die nun jederzeit für uns verfügbar sind, und gewährleisten bei Verletzungen aller Art bestmögliche Untersuchungsmöglichkeiten und die entsprechende Technik. Gemeinsam mit dem medicos.AufSchalke können wir damit das Konzept umsetzen, das wir für diesen Bereich erarbeitet haben“, so der Manager.

„Ziel ist eine schnelle und bestmögliche diagnostische Abklärung und Behandlung sportmedizinischer Probleme und Verletzungen“, betont Dr. Alexander Rosenthal. „Der Weg geht vom oftmals an die Grenzen des Möglichen stoßenden Mannschaftsarzt als Einzelkämpfer hin zu einem Team und Netzwerk von Spezialisten. Nur so kann man heute den vielfältigen Ansprüchen in der Betreuung eines so großen Fußballvereins, wie ihn der FC Schalke 04 darstellt, gerecht werden.“

FC Schalke 04 stellt neues medizinisches Konzept vor
v.l.n.r.: Sportdirektor Axel Schuster, Dr. Noel Stais, Dr. Alexander Rosenthal, Dr. Patrick Ingelfinger und Sportvorstand Christian Heidel beschließen eine Kooperation für die medizinische Betreuung der Fußballprofis des S04 (Copyright: FC Schalke 04 / Karsten Rabas)


Wir suchen ab sofort Verstärkung für unser Praxisteam!

Zur Verstärkung suchen wir ab sofort:
Medizinische Fachangestellte mit Röntgen-Schein (VZ)
Medizinische Schreibkraft (VZ)

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Gemeinschaftspraxis Dr. A. Rosenthal und Dr. B. Schubert
Viktoriastr. 66-70 | 44787 Bochum
Tel: 0234 – 79 21 03 80
E-Mail: info@dr-rosenthal.de


Dr. Rosenthal als Top-Mediziner in FOCUS Gesundheit Juni/Juli 2016Erneute Auszeichnung als Top-Mediziner

Dr. med. Alexander Rosenthal ist in der aktuellen Ausgabe des FOCUS Gesundheit Juni/Juli 2016 erneut in einer Ärzteliste des FOCUS Gesundheit vertreten.

In der aktuellen Ausgabe mit dem Titel-Thema "Starke Gelenke" ist Dr. Rosenthal als Top-Spezialist "Kniechirurgie" gelistet.

Dr. med. A. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2016
Dr. med. A. Rosenthal


QKG-Workshop „Differenzierte Knorpelchirurgie – Grundkurs zur Qualifikation zum Knorpelspezialisten nach QKG“

Der Qualitätskreis Knorpel- Repair und Gelenkerhalt e.V. unter der wissenschaftlichen Leitung unseres Knorpelspezialisten und Vorstandsmitglieds des QKG Dr. med. Klaus Ruhnau lädt vom 20. bis zum 21. November interessierte ärztliche Kollegen aus ganz Deutschland zu einem QKG-Workshop „Differenzierte Knorpelchirurgie – Grundkurs zur Qualifikation zum Knorpelspezialisten nach QKG“ ein. Innerhalb von zwei Tagen wird nahezu das gesamte Basiswissen knorpelregenerativer Therapieoptionen am Kniegelenk vorgestellt. Dieser umfassende Workshop bietet erstmals die Gelegenheit alle in Deutschland auf dem Markt befindlichen knorpelregenerativen Implantate theoretisch und auch praktisch an Leichenknien kennenzulernen und selbst mit diesen Produkten zu arbeiten. Dabei werden 12 erfahrene Referenten und Praxisanleiter den 26 Teilnehmern zur Seite stehen. Der Kurs war bereits nach kurzer Zeit ausgebucht und die lange Warteliste weiterer interessierter Kollegen lässt eine Wiederholung des Workshops erwarten.

Der QKG - Qualitätskreis Knorpel- Repair und Gelenkerhalt e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, knorpelregenerative operative und konservative Therapieverfahren und Gelenkerhalt in Forschung, Fortbildung und Ausbildung zu unterstützen und diesen einzigartigen hands on workshop ins Leben gerufen.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer der Veranstaltung.


Themenabend auf Schalke

Die Viktoria Klinik Bochum und die Gemeinschaftspraxis Dr. Rosenthal & Dr. Schubert veranstalten am 25.03.2015 in Zusammenarbeit mit der Fa. Ottobock eine Fortbildung für Ärzte und Physiotherapeuten.

Themenschwerpunkte dieser Veranstaltung sind aktuelle Behandlungsstrategien von Kreuzband-Knorpel-Traumata und Therapieoptionen bei Hand- und Ellenbogenverletzungen.

Das Rahmenprogramm endet mit einem interdisziplinärem Erfahrungsaustausch und der Begehung der Katakomben in der Veltins-Arena.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer der Veranstaltung.


Dr. Alexander Rosenthal unter Deutschlands Top-Medizinern

Die kommende Ausgabe des FOCUS Gesundheit rund um das Thema Bewegung (Erscheinungstermin 28.04.2015) zeigt die Mediziner auf, die in den Fachbereichen Unfallchirurgie, Handchirurgie, Erkrankungen an Hüfte, Knie, Schulter und Wirbelsäule zu „Deutschlands Besten“ zählen.

Dr. Rosenthal ist wie auch in den vergangenen Jahren als Kniespezialist für erhaltende und resezierende Meniskusoperationen und vorderen und hinteren Kreuzbandersatz gelistet.

Die Auswertung der Ärzteliste basiert auf einer bundesweiten Journalisten-Befragung nach dem Fachkönnen ärztlicher Kollegen und Patientenerfahrungen. Das komplette Ranking der Top-Mediziner ist in der Ausgabe FOCUS Gesundheit 02/15: Bewegung/Gelenke aufgezeigt.


Dr. med. Frank HoffmannPraxis Dr. Rosenthal und Dr. Schubert –
Jetzt auch Hand- und Ellenbogenchirurgie

Dr. Frank Hoffmann, Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie und zuletzt als Chefarzt der Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie im St. Antoniushospital in Gronau tätig, wird ab dem 01.01.2015 die neue Abteilung für Hand- und Ellenbogenchirurgie in der Viktoria Klinik Bochum und dem Evangelischen Krankenhaus in Castrop-Rauxel leiten.
Ambulante Vorstellungstermine können ab sofort unter 0234 – 79 210 380 in der Praxis Dr. Rosenthal und Dr. Schubert vereinbart werden.


Erweiterung des ÄrzteteamsDr. med.-univ. Wolfgang Kirchner

Wir freuen uns, dass Dr. med.-univ. Wolfgang Kirchner das Ärzteteam in der Gemeinschaftspraxis Dr. med. Alexander Rosenthal und Dr. med. Burkhard Schubert ab dem 01.10.2014 ergänzen wird.

Als Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie mit über 10-jähriger Erfahrung als Durchgangsarzt in eigener Praxis liegt sein besonderer Schwerpunkt neben der Behandlung von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen in der Versorgung frisch traumatisierter Patienten. Ein weiteres Spezialgebiet von Dr. Kirchner umfasst dermatochirurgische Eingriffe.

Für Entscheidungen in medizinrechtlichen Angelegenheiten bringt Dr. Kirchner Erfahrung aus jahrelanger ärztlicher Gutachtertätigkeit mit.

Termine können ab sofort unter 0234 – 79210380 vereinbart werden.


Sportmedizinische Spezialsprechstunde

Als Mannschaftsarzt der U19 und U20 Nationalmannschaft beim Deutschen Fußball-Bund ist Dr. Stais erst vor wenigen Tagen als ärztlicher Betreuer aus dem Trainingslager mit dem aktuellen Europameister, der U19 Nationalelf, zurückgekehrt.

Dr. Stais ist sehr aktiv in der Vereinsbetreuung und hat seine Leidenschaft für die Sportmedizin zum seinem Schwerpunkt gemacht. Ab sofort bieten wir unseren Patienten montags in der Zeit von 16h-18h unter der ärztlichen Leitung von Dr. med. Noel Stais zusätzlich zu unseren gewöhnlichen Sprechzeiten eine sportmedizinische Spezialsprechstunde an. Er steht zu dieser Zeit sowohl Freizeit- als auch Spitzensportlern beratend zur Seite.

Eine Terminvereinbarung ist unter Tel.: 0234 – 79 21 03 80 möglich.


FOCUS-GESUNDHEIT – 2500 Top-Mediziner für Rücken, Schmerzen, Knie & Hüfte FOCUS-GESUNDHEIT – 2500 Top-Mediziner für Rücken, Schmerzen, Knie & Hüfte"

Die orthopädische Praxis Dr. med. Alexander Rosenthal und Dr. med. Burkhard Schubert zählt deutschlandweit zu den führenden medizinischen Kompetenzzentren im Bereich der Orthopädie.

Die fachliche Kompetenz wird in der aktuellen Ausgabe des FOCUS Gesundheit (Ausgabe Juli/August 2014) zum nun bereits 5. Mal in Folge mit der Auszeichnung von Dr. Alexander Rosenthal als Spezialist für Kniechirurgie in der aktuellen FOCUS Ärzteliste 2014 bestätigt.

Die FOCUS Ärzteliste basiert auf einer Auswertung von Empfehlungen von ärztlichen Kollegen und Patienten.

Kniespezialist Dr. med. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2014


Gemeinschaftspraxis Dr. Rosenthal & Dr. Schubert im WM -Trainingslager!

Wenn sich Jogi Löw mit unserer Nationalmannschaft im Trainingslager in Südtirol auf die schwere Aufgabe der Weltmeisterschaft in Brasilien vorbereitet, wird die Praxis Dr. Rosenthal & Dr. Schubert helfen dürfen. Vom 23.05-30.05.2014 wird die DFB U 20 in Südtirol als "Sparringspartner" drei Spiele gegen Jogi und unsere "Jungs" absolvieren, betreut durch unseren Kollegen Dr. Noel Stais aus dem Praxisteam Dr. Rosenthal & Dr. Schubert.
Darauf sind wir sehr stolz und wünschen alles Gute!


AE-Masterkurs Knie

Vom 16.05.-17.05.2014 fand der AE-Masterkurs Knie der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik in Berlin statt.
Themenschwerpunkte des Kurses, bei dem Dr. Markus Kirchmeyer als Referent und Instruktor tätig war, waren unter anderem Alternativen zum bikondylären Oberflächenersatz und die Revisionsendoprothetik.


BO-Geflüster, WAZ Bochum, 17.05.2014BO-Geflüster

Seit zwei Wochen sieht man auf der Trainingsfläche von Promed (Viktoriastraße) die chinesische Fußballnationalspielerin Zhao Xin Zhal, die sich während einer Länderspielreise in Deutschland das Knie verletzt hat. Der bekannte Kniespezialist Dr. Alexander Rosenthal führte vor zwei Wochen die OP durch. Nun ist Zhao optimistisch, doch bei der Frauen-U20-WM im August dabei zu sein.
Quelle: WAZ Bochum, 17.05.2014, Jürgen Boebers-Süßmann

» Gesamten Artikel lesen


FOCUS Ärzteliste

Zum bereits 5. Mal in Folge (seit 2010) ist Dr. med. Alexander Rosenthal als Kniespezialist in der Ärzteliste 2014 des FOCUS gelistet. Das komplette Ranking der Top-Mediziner ist in der kommenden Ausgabe des FOCUS Gesundheit, die am 17.06.2014 erscheint, abgebildet. Weitere Informationen folgen.


3. Berliner Knorpelsymposium3. Berliner Knorpelsymposium

Am 21.03.2014 wird Dr. Ruhnau als Spezialist für Knorpeltherapieverfahren am 3. Berliner Knorpelsymposium teilnehmen und zum Thema „ACT bei Kindern mit Osteochondrosis Dissecans“ referieren.

» Flyer herunterladen


AFOR Kurs für ÄrzteAFOR Kurs für Ärzte

Dr. Ruhnau referierte beim diesjährigen AFOR Kurs für Ärzte, der vom 02.-07.02.2014 in Pontresina in der Schweiz stattfand, zur Knorpeltransplantation und allgemein zur Knorpeltherapie.
Die AFOR Stiftung – Association for Orthopaedic Research zielt auf Weiterbildung und Forschung auf dem Gebiet der Orthopädie und Traumatologie ab.

» Programm herunterladen


Dr. med. Markus Kirchmeyer
Dr. med. Markus Kirchmeyer
Facharzt für Chirurgie,
Orthopädie und Unfallchirurgie


Dr. med. Noel Stais
Dr. med. Noel Stais
Facharzt für Orthopädie
Erweiterung des Ärzteteams

Mit großer Freude teilen wir die erneute Erweiterung unseres Ärzteteams mit:

Das Praxisteam um Kniespezialist Dr. med. Alexander Rosenthal und seine Partner wird ab dem 01.01.2014 durch Dr. med. Markus Kirchmeyer und Dr. med. Noel Stais verstärkt.

Dr. med. M. Kirchmeyer ist Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie sowie spezielle Unfallchirurgie.

Mit Dr. med. M. Kirchmeyer, zuletzt jahrelang verantwortlich für den Bereich der Endoprothetik und Revisionsendoprothetik einer der größten unfallchirurgischen Kliniken, konnten wir einen äußerst erfahrenen Experten auf dem Fachgebiet der orthopädischen Chirurgie und Endoprothetik für uns gewinnen.

Dr. med. N. Stais verfügt neben großer Erfahrung in arthroskopischer Chirurgie und Gelenkoperationen über den besonderen Tätigkeitsschwerpunkt sportmedizinischer Betreuung von Leistungs- und Profisportlern (zuletzt Betreuung der U20 Auswahl des DFB) und als diplomierter, ärztlicher Osteopath die noch äußerst seltene Spezialisierung auf Sportosteopathie.

In seiner Position als Oberarzt in der Orthopädie und Unfallchirurgie des Bergmannsheil Gelsenkirchen-Buer war Dr. med. M. Kirchmeyer zuletzt verantwortlich für die Endoprothesenzertifizierung in Zusammenarbeit mit dem Endprothesenregister.

Dr. med. N. Stais, zuletzt unter anderem auch unter der Leitung von Dr. med. K. Ruhnau tätig als Oberarzt in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Marienhospital Gelsenkirchen-Buer, ist spezialisiert auf operative und nicht-operative Therapie von Sport- und Gelenkverletzungen und regenerative Knorpeltherapieverfahren.

Zusatzqualifikationen bestehen in Sportmedizin, manueller Therapie, Akkupunktur, Faszientherapie nach Typaldos und Myoreflextherapie.

Mit Dr. med. M. Kirchmeyer und Dr. med. N. Stais wird das Spezialistenteam der Praxis um zwei weitere höchstqualifizierte Experten auf ihrem Fachgebiet erweitert. So können wir zukünftig noch mehr professionelle Betreuung abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten anbieten.


FOCUS-GESUNDHEIT – Knochen & Gelenke - Top-Spezialisten für Sportverletzungen und chronische Gelenkerkrankungen FOCUS-GESUNDHEIT – Knochen & Gelenke - Top-Spezialisten für Sportverletzungen und chronische Gelenkerkrankungen"

Die aktuelle FOCUS-GESUNDHEIT Ausgabe (Dezember/Januar 2013/14) beinhaltet die „Ärzteliste 2013: 200 Top-Spezialisten für Sportverletzungen und chronische Gelenkerkrankungen“. Aufgeführt werden darin Mediziner aller Fachrichtungen, die besonders viele Empfehlungen von ärztlichen Kollegen und Patienten erhalten haben.

Dr. Alexander Rosenthal ist auch in der diesjährigen Ausgabe der FOCUS-Ärzteliste als Kniespezialist für erhaltende und resezierende Meniskusoperationen und Kreuzbandersatzoperationen gelistet.

Kniespezialist Dr. med. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2013
Dr. Alexander Rosenthal in „200 Top-Spezialisten für Sportverletzungen und chronische Gelenkerkrankungen“


Sport1 Sendung "Hattrick 2. Liga" vom 16.08.2013

mit VfL Profi Patrick Fabian und Dr. med. Rosenthal



Dr. med. Kathrin Hanswille
Fachärztin für Orthopädie
und Unfallchirurgie
Erweiterung des Ärzteteams

Mit großer Freude teilen wir mit, dass Frau Dr. med. Kathrin Hanswille als Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie das Ärzteteam der orthopädischen Gemeinschaftspraxis und Praxisklinik seit dem 01.07.2013 verstärkt.

Frau Dr. Hanswille verfügt über eine mehrjährige praktische Erfahrung. Die Praxis ist ihr seit vielen Jahren vertraut. Bereits in ihrer Studienzeit und als Assistenzärztin während ihrer Facharztausbildung zur Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie setze Dr. Hanswille ihren Interessensschwerpunkt auf dem Gebiet der arthroskopischen Gelenkchirurgie.

Seit den Anfängen ihrer Facharztausbildung machte sie sich mit den Techniken und Standardverfahren der arthroskopischen Gelenkchirurgie vertraut. An der Seite von Kniespezialist Dr. med. Alexander Rosenthal – aber auch an verschiedenen Standorten – sammelte sie Erfahrungen und vertiefte ihre Kenntnisse in den modernsten arthroskopischen Operations- und Therapieverfahren.

Ihre Dissertation behandelt die „Kurz- und mittelfristige Ergebnisse der arthroskopischen Meniskusrefixation – eine prospektive Studie“, eine Problematik, die zu den Spezialgebieten der Praxis zählt. Auf der Grundlage von ca. 170 Patientendaten aus unserem Patientengut konnte der Nachweis für eine außergewöhnlich hohe Heilungsrate von 99,3 % nach einer Meniskusrefixation erbracht werden.

Nach mehrjähriger Spezialisierung, auch an anderen Fachkliniken, freuen wir uns, Dr. Hanswille als weitere spezialisierte Fachärztin für das Leistungsspektrum der Praxis begrüßen zu dürfen.


2. Berliner Knorpelsymposium2. Berliner Knorpelsymposium

Am 12.04.0213 referiert Dr. med. Klaus Ruhnau beim 2. Berliner Knorpelsymposium zum Thema „Knorpeltherapie bei Kindern und Jugendlichen“.
Die Therapie von Knorpel(-Knochen)schäden im Kindes- und Jugendlichenalter (JOCD = Juvenile Osteochondritis Dissecans) erfordert besondere Erfahrung in den möglichen Therapieoptionen.

» Flyer herunterladen


Knie Update-Symposiums 2013 auf SchalkeKnie Update-Symposiums 2013 auf Schalke

Anlässlich des „Knie Update- Symposiums 2013 auf Schalke“ mit internationaler Besetzung referierte Dr. med Klaus Ruhnau am Freitag, dem 05.04.2013, zum Thema „Sphäroide zum 3-D-Knorpelaufbau – Indikation und Technik“.
Dr. Ruhnau ist Spezialist auf dem Gebiet der Knorpeltransplantation und begleitet die Entwicklung der OP-Techniken zur Behandlung von Knorpelschäden am Kniegelenk seit den Anfängen.
Der Workshop zum Knorpelaufbau mit Co.don Chondrosphere® im Haus der Wissenschaft in Gelsenkirchen war der bisher bestbesuchteste in dieser Form.

» Flyer herunterladen
» Vortrag "Sphäroide zum 3-D-Knorpelaufbau - Indikation und Technik" herunterladen


Unterstützendes Element bei chronischen Achillessehnentendopathien

Peritendinöse Hyaluronsäureinjektion

Chronische Achillessehnentendopathien stellen nach wie vor eine Herausforderung in der Sportorthopädie dar. Derzeitig existieren sehr unterschiedliche Therapiekonzepte, oft langwierig, nicht selten frustrierend und von häufigen Rückfällen begleitet. Neben der Physiotherapie sowie den exzentrischen und sensomotorischen Trainingsformen gelangen zunehmend nutritive Therapiekombinationen zur Verbesserung des Zell- und Gewebestoffwechsels in den Fokus.
Quelle: medicalsportsnetwork.de
» Gesamten Artikel lesen


VfL Bochum: Fabian gibt nicht aufVfL Bochum: Fabian gibt nicht auf

Was soll da ein Spieler denken und sagen, wenn ihm so ein Missgeschick innerhalb von nur knapp eineinhalb Jahren gleich drei Mal widerfährt? Während andere längst die Versicherungssumme kassiert und sich einem neuen Berufsziel zugewandt hätten, schwitzt Patrick Fabian derzeit zwei Mal täglich in der Reha und will es noch einmal wissen.
Quelle: Reviersport.de, Günther Pohl
» Gesamten Artikel lesen


VIKTORIA KLINIK BOCHUM

Behandlung von VfL Bochum Spieler Patrick Fabian durch Dr. med. Alexander Rosenthal


ACT (autologe Chondrozytentransplantation) – biologische Erneuerung von Gelenkknorpel

Neben der routinemäßigen Anwendung der autologen Chondrozytentransplantation - mittlerweile in der 3. und 4. Generation - müssen die neuen Entwicklungen und Standards natürlich auch wissenschaftlich analysiert und ausgewertet werden.

Dieses unterliegt strengsten Vorgaben und Auflagen für eine gesicherte Auswertung.

Die Entnahme, Kultivierung und spätere Transplantation körpereigener Knorpelzellen ist ein bewährtes und laufend verbessertes Standardverfahren zur Behandlung großflächiger Knorpeldefekte.

Die autologe Chondrozytentransplantation ist eine Art biologischer Erneuerung von Gelenkknorpel.

Mit Zustimmung der Ethikkommission und der Bezirksregierung ist die Orthopädiepraxis/Praxisklinik zu dieser Studie zugelassen und kann Patienten, auf die die Eingangskriterien der Vergleichsstudie zutreffen, nunmehr auch im Rahmen und auf Kosten der Studie behandeln. Dieser Eingriff kann unabhängig von der Versichertenart bei allen gesetzlich versicherten Patienten und Privatpatienten durchgeführt werden.

Es handelt sich bei der Studie der Fa. Co.don AG um eines der fortschrittlichsten Knorpelersatzverfahren, wobei die entnommenen Zellen in einem Speziallabor kultiviert und in so genannten Sphäroiden (kleine Knorpelzellhaufen) für die Transplantation vorbereitet werden. Die Kultivierung mit patienteneigenem Blutserum macht das Verfahren risikoarm, da Unverträglichkeiten und Abstoßungsreaktionen vermieden werden können.



Dr. med. K. Ruhnau
Facharzt für Chirurgie
Erweiterung des Ärzteteams

Mit größter Freude können wir mit Dr. med. Klaus Ruhnau eine herausragende und höchst qualifizierte Verstärkung unseres Ärzteteams zum 01. Januar 2013 mitteilen.

Seit den 1980er Jahren ist Dr. med. K. Ruhnau ein hochqualifizierter Operateur, spezialisiert auf die Gelenke mit allen Facetten der operativen Tätigkeit. Er war jahrelang in der Abteilung von Dr. med. Johannes Löhnert im St. Marien-Hospital Gelsenkirchen-Buer in der Position als ltd. Oberarzt tätig (1995-2005), dessen Nachfolge als Chefarzt er 2005 antrat.

Zuletzt war Dr. med. K. Ruhnau Chefarzt der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie und Ärztlicher Direktor des St. Marien-Hospital Buer.

Die Schwerpunkte der Tätigkeit von Dr. med. K. Ruhnau sind alle gängigen Verfahren der arthroskopischen Chirurgie und nicht-arthroskopische Eingriffe, insbesondere an Knie- und Sprunggelenk einschließlich Knorpel-Knochentransplantation und autologer Knorpelzelltransplantation (ACT), die er seit den Anfängen begleitet und mit bis jetzt mehr als 600 Patienten mit großer Erfahrung praktiziert, bis hin zu Prothetik - insbesondere Knieendoprothetik einschließlich komplizierter Revisions- und Wechseloperationen.

Ein weiteres Spezialgebiet sind moderne Therapieverfahren bei Knochenerkrankungen wie Knochenmarködemsyndrom, Osteonekrose, Osteochondrosis dissecans, Osteoporose und die Stammzelltherapie bei Pseudarthrosen.

Nach der langjährigen Tätigkeit als Chefarzt und Ärztlicher Direktor einer anerkannten Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, möchte sich Dr. med. K. Ruhnau jetzt auf seine medizinische Kompetenz konzentrieren. Die von ihm maßgeblich begleiteten und vorangetriebenen Innovationen auf seinem Spezialgebiet und seine besonderen Schwerpunkte möchte er zukünftig in der Orthopädiepraxis/Praxisklinik Dres. med. A. Rosenthal, B. Schubert, PD M. Wiese umsetzen. Der besondere Schwerpunkt der Orthopädiepraxis/Praxisklinik auf diesen Gebieten bietet hierfür die besten Voraussetzungen.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. med. K. Ruhnau eine höchst qualifizierte Unterstützung bei der nicht-operativen und operativen Therapie erhalten werden und gleichzeitig unseren Patienten eine Erweiterung des Leistungsspektrums anbieten können.

Terminvereinbarungen sind ab sofort möglich unter Tel.: 0234 – 18 9 11


FOCUS Spezial 2012 - Die besten Ärzte in Ihrer Region FOCUS-Ärzteliste 2012 - "Die besten Ärzte in Ihrer Region"

Die aktuelle FOCUS Ausgabe (Nr. 36/12) beinhaltet als Sonderbeilage die „Ärzteliste 2012“. Aufgeführt werden darin Mediziner aller Fachrichtungen, die besonders viele Empfehlungen von ärztlichen Kollegen und Patienten erhalten haben.

Dr. Alexander Rosenthal ist auch in der diesjährigen Ausgabe der FOCUS-Ärzteliste als Kniespezialist für erhaltende und resezierende Meniskusoperationen und Kreuzbandersatzoperationen gelistet.

Kniespezialist Dr. med. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2012
Dr. Alexander Rosenthal in „Deutschlands umfangreichste Ärzteliste“


VfL: OP gut verlaufen - Acquistapace fehlt vier bis sechs WochenVfL: OP gut verlaufen - Acquistapace fehlt vier bis sechs Wochen

[...] Nach weiteren Untersuchungen entschied sich der Spieler zusammen mit der medizinischen Abteilung und Dr. Rosenthal für den arthroskopischen Eingriff. [...]
Quelle: RevierSport, 17. August 2012
» Gesamten Artikel lesen


Dr. Alexander Rosenthal operiert VFL-Bochum Innenverteidiger Jonas AcquistapaceDr. Alexander Rosenthal operiert VFL-Bochum Innenverteidiger Jonas Acquistapace

[...] Innenverteidiger Jonas Acquistapace wird sich am Freitag (17.) bei Dr. Alexander Rosenthal in Bochum einer Arthroskopie am rechten Knie unterziehen, um den anhaltenden Beschwerden endgültig auf den Grund zu gehen. [...]
Quelle: Ruhr Nachrichten, 16. August 2012 19:03 Uhr von Uli Kienel
» Gesamten Artikel lesen


Fragen an Dr. Schubert 'Bandverletzungen sind typisch für Fußballer'Fragen an Dr. Schubert
"Bandverletzungen sind typisch für Fußballer"

Dr. med. Burkhard Schubert ist Spezialist für die konservative/nicht-operative Therapie von Sportverletzungen und degenerativen Gelenkerkrankungen und Arthrose in der Orthopädiepraxis/Praxisklinik Dres. med. A. Rosenthal, B. Schubert sowie der Viktoria Klinik Bochum. Im Interview mit WIR HELDEN schildert er, welche Knieverletzungen typisch für Fußballer sind und sagt, welche Rolle dabei Fußballschuhe und die Beläge der Sportplätze spielen.
Quelle: WIR HELDEN 03/2012
» Gesamten Artikel lesen


Dr. Alexander Rosenthal operiert VfL-Abwehrspieler Patrick Fabian Dr. Alexander Rosenthal operiert VfL-Abwehrspieler Patrick Fabian

[...] Ich werde in zwei Wochen von Dr. Rosenthal, einem Kniespezialisten, in Bochum operiert. Er ist selbst Mitglied beim VfL und hat sich sehr viel Zeit für mich genommen. Er will mit der OP aber noch warten, bis die Schwellung komplett raus ist. [...]
Quelle: www.derwesten.de
» Gesamten Artikel lesen


Kinesio-Taping – Erweiterung des konservativen LeistungsspektrumsKinesio-Taping – Erweiterung des konservativen Leistungsspektrums

Kinesio-Taping jetzt auch in der Orthopädiepraxis Dr. Rosenthal, Dr. Schubert

Dieses sensomotorische Therapieverfahren – eine Innovation aus der japanischen Medizin – hat in den letzten Jahren weltweit große Bedeutung insbesondere im Sportbereich erlangt. Der Effekt des elastischen Tapes zeigt bei akuten und chronischen Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates größten Therapieerfolg.
» Gesamten Artikel lesen


FOCUS Spezial 2011 - 1500 Top-Mediziner

Kniespezialist Dr. med. Rosenthal - FOCUS Urkunde Top-Mediziner 2010
FOCUS –Ärzteliste 2011: Dr. Rosenthal erneut als Top-Mediziner empfohlen

Dr. Alexander Rosenthal ist auch in der diesjährigen Ausgabe der FOCUS-Ärzteliste als Kniespezialist für erhaltende und resezierende Meniskusoperationen und Kreuzbandersatzoperationen gelistet.

Dr. Rosenthal ist seit fast 20 Jahren in eigener Orthopädiepraxis und Praxisklinik tätig und verfügt über umfassendes Wissen und jahrzehntelange Erfahrung auf seinem Fachgebiet. Als ärztlicher Direktor der Viktoria Klinik Bochum GmbH und ltd. Arzt der Abteilung für arthroskopische Chirurgie ist er überregional und international bei Patienten gefragt.

Das Nachrichtenmagazin FOCUS veröffentlicht jedes Jahr in einer Sonderausgabe „Deutschlands umfangreichste Ärzteliste“ die bundesweit besten Ärzte in unterschiedlichen medizinischen Fachdisziplinen. Die dreiteilige FOCUS-Serie „Die Ärzteliste 2011“ war nach Angabe des FOCUS die größte Ärzte-Recherche seit der ersten Ausgabe der bekannten FOCUS-Ärzteliste im Jahr 1993. Nach sechs Monaten Recherche und aus über 27.800 Empfehlungen von Ärzte und Patienten, mit Online-Befragungen und ausführlichen Interviews, habe die FOCUS Redaktion in enger Kooperation mit medizinischen Fachgesellschaften die bundesweiten Top-Mediziner ermittelt, hieß es.

Kniespezialist Dr. med. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2011
Dr. Alexander Rosenthal in „Deutschlands umfangreichste Ärzteliste“


Kooperation zwischen der Orthopädiepraxis/Praxisklinik Kooperation zwischen der Orthopädiepraxis/Praxisklinik und dem Evangelischen Krankenhaus Castrop-Rauxel - 03/2011

„Mit der Kooperation zwischen der Orthopädiepraxis/Praxisklinik Dr. Alexander Rosenthal und Dr. Burkhard Schubert und dem Evangelischen Krankenhaus Castrop-Rauxel ist uns eine ideale Verbindung zwischen ambulanten und stationären Strukturen gelungen“, sagt Heinz-Werner Bitter, Geschäftsführer der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft Herne|Castrop-Rauxel gGmbH.
» Gesamten Artikel lesen


Dr. Rosenthal untersucht VfL Stürmer Chong Tese Dr. Rosenthal untersucht VfL Stürmer Chong Tese - 03/2011

Am Montag verspürte der Stürmer wieder Schmerzen und brach das Training ab. Aber auch die am Abend durchgeführte Untersuchung beim Bochumer „Knie-Papst“ der Viktoria Klinik, Dr. Alexander Rosenthal, brachte keine neuen Erkenntnisse. Damit steht Rosenthal nicht allein.
Quelle: www.derwesten.de
» Gesamten Artikel lesen


Top-Ärzte der Region: Die besten Orthopäden - Reviermanager 10/2010Dr. Alexander Rosenthal in der Serie „Top-Ärzte der Region: Die besten Orthopäden“ - Reviermanager 10/2010

Das monatlich erscheinende regionale Wirtschaftsmagazin „Reviermanager“ informiert in einer Serie über die Top-Mediziner unterschiedlicher Spezialgebiete im Ruhrgebiet. In der Folge „Top-Ärzte der Region: Die besten Orthopäden“ wurde über Knie-Spezialist Dr. Alexander Rosenthal berichtet.
» Gesamten Artikel lesen


FOCUS Urkunde Top-Mediziner 2010 Gelistet im FOCUS Ärzteranking 2010 (Sonderheft) Gelistet im FOCUS Ärzteranking 2010 (Nr. 24/10)
FOCUS Ranking von 2010
Dr. med. Alexander Rosenthal erneut in der FOCUS Bestenliste der Top-Mediziner 2010!

Die FOCUS-Serie "Die Ärzteliste 2010" war die größte Ärzte-Recherche seit dem Start der bekannten FOCUS-Ärzteliste im Jahre 1993. Nach sechs Monaten Recherche und aus über 27.800 Empfehlungen von Ärzten und Patienten, mit Online-Befragungen und ausführlichen Interviews ermittelte die FOCUS-Redaktion in enger Kooperation mit medizinischen Fachgesellschaften die bundesweiten Top-Mediziner. Bereits in der zuletzt erschienenen Ärzteliste 2006 wurde Dr. med. A. Rosenthal als Kniespezialist ausgezeichnet.

» FOCUS Ranking von 2010
» FOCUS Ranking von 2006


Arthrose erfolgreich entgegenwirken/Sportverletzungen optimal behandeln

ACP – Autologous Conditioned Plasma:
Wir therapieren jetzt auch mit dem neuen hochmodernen ACP-Verfahren (autologes conditioniertes Plasma). Ausnutzung der körpereigenen Regenerationskräfte durch gezielte Applikation der angereicherten körpereigenen Wachstumsfaktoren aus dem Blut.


Gesundheitsführer „GESUND IN BOCHUM“Dr. Alexander Rosenthal und Dr. Matthias Wiese im Gesundheitsführer „GESUND IN BOCHUM“

In der Ausgabe 2/2009 des über 100 Seiten umfassenden Gesundheitsführers der Stadt Bochum „GESUND IN BOCHUM“ werden Dr. Alexander Rosenthal und Dr. Matthias Wiese in einem kleinen Portrait vorgestellt.
» PDF öffnen