Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Rosenthal, Dr. med. B. Schubert

Aktuelles

 Gemeinsam für gesunde Gelenke: Kooperation zwischen der Orthopädiepraxis/Praxisklinik und dem Evangelischen Krankenhaus Castrop-Rauxel

„Mit der Kooperation zwischen der Orthopädiepraxis/Praxisklinik Dr. Alexander Rosenthal und Dr. Burkhard Schubert und dem Evangelischen Krankenhaus Castrop-Rauxel ist uns eine ideale Verbindung zwischen ambulanten und stationären Strukturen gelungen“, sagt Heinz-Werner Bitter, Geschäftsführer der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft Herne|Castrop-Rauxel gGmbH.

Die Orthopädiepraxis/Praxisklinik Dr. Alexander Rosenthal und Dr. Burkhard Schubert ist seit sechs Jahren ein wichtiger Partner der Klinik für Unfallchirurgie unter der Leitung von Chefarzt Dr. Christoph Wiemer. Das Ärzteteam am EvK Castrop-Rauxel ist spezialisiert auf die konservative bzw. nichtoperative Therapie von Gelenkerkrankungen, auf arthroskopische Gelenkoperationen, Endoprothetik sowie auf orthopädische Extremitätenchirurgie. Damit deckt es ein breites Leistungsspektrum im Bereich der Orthopädie und speziellen Gelenkchirurgie ab und hat überregionale Bedeutung.

Focus-Empfehlung

Sein Partner, die orthopädische orthopädische Praxis und Praxisklinik wurde im Jahre 1992 von Dr. Alexander Rosenthal mit der Spezialisierung auf die konservative und arthroskopisch-operative Therapie von Gelenkerkrankungen und Gelenkverletzungen gegründet. Seine große Erfahrung seit den Anfängen der arthroskopischen Technik mit mehr als 40.000 selbst durchgeführten Operationen wird nicht zuletzt gewürdigt durch die erneute Empfehlung in der FOCUS-Ärzteliste 2010 der Top-Mediziner als Kniespezialist mit den Schwerpunkten vorderer und hinterer Kreuzbandersatz, Meniskusoperationen und Knorpel-/Arthrose- Therapie.

Mit Dr. Burkhard Schubert als Spezialist für die nicht-operative Diagnostik und Therapie wird in der Klinik für Unfallchirurgie am EvK Castrop-Rauxel das Leistungsspektrum für nahezu alle Erkrankungen der Gelenke und Extremitäten angeboten. Neben der konservativen bzw. nichtoperativen Therapie aller Gelenke liegen die Schwerpunkte in der operativen Versorgung von verletzungsbedingten bzw. komplex traumatisierten Gelenken, Sportverletzungen und degenerativen Knorpel- und Gelenkerkrankungen bei Arthrose.

Hierzu zählen insbesondere arthroskopisch- kontrollierte Kreuzbandersatzoperationen, Revisionsoperationen und Operationen, bei denen der Meniskus erhalten oder entfernt wird. Zum operativen Leistungsspektrum gehören außerdem arthroskopische und offene Dekompressions- und Rekonstruktionsverfahren des Schulter-, Ellenbogen-, Hand- und Sprunggelenks, Synovektomien bei rheumatischen Gelenkerkrankungen, Umstellungsoperationen bei Fehlstellungen der Beinachse, Knieendoprothetik, Hüftendoprothetik, Teilgelenkersatz und korrigierende Fußchirurgie.

Ebenso werden Arthroseerkrankungen und degenerative Gelenkschädigungen je nach Intensität und Ausmaß der Verletzung oder der Gelenkschädigung in der arthroskopischen Knorpelchirurgie und in Knorpelersatzverfahren in der Klinik behandelt.

Stationäre Operationen

Die Operationen werden entweder als ambulante oder kurz-stationäre Behandlungen im Evangelischen Krankenhaus Castrop-Rauxel und der Viktoria Klinik Bochum/Sportklinik Viktoria durchgeführt. Voraussetzung für die Verwirklichung des Konzepts für schonende und sichere Abläufe und Therapie ist die strikte Umsetzung der aus der Erfahrung gewonnenen Standards von Diagnostik und operativer Therapie, prä- und postoperativer Diagnostik und Betreuung – eingebettet in die qualitätsorientierte Infrastruktur des EvK Castrop-Rauxel und den spezialisierten Kliniken.

Die Patienten profitieren von einem optimalen Informationsaustausch aller an der Behandlung Beteiligten sowie einem nahtlos ineinander greifenden Therapiekonzept in dem Übergangsbereich ambulant- stationär.

Kompetenz, Qualität und Sicherheit durch Spezialisierung

Jahrzehntelange Erfahrung und die Spezialisierung auf die jeweiligen Fachgebiete erlauben bestmögliche Ergebnisse. Der Einsatz medizinischer Spitzentechnologie und ein kontinuierlicher wissenschaftlicher Erfahrungsaustausch sind selbstverständlich, um dem Anspruch gerecht zu werden. Ob Leistungs-, Freizeitsportler oder einfach nur Rückkehr zu schmerzfreier Belastbarkeit bei akuten Verletzungen oder degenerativen Gelenkerkrankungen und Arthrose – die Konzentration des Teams auf Spezialgebiete bietet ein Höchstmaß an professioneller Behandlung. In Kooperation mit der chirurgischen Klinik am EvK finden die Patienten so ein umfassendes medizinisches Leistungsspektrum, das ihnen von der ambulanten bis zur stationären Behandlung alle Therapiemöglichkeiten eröffnet.

» Gesamten Artikel lesen